Sonntag, 23. April 2017

How I met your egg

Es war einmal ein einsames Ninja Ei, das lebte ganz allein in seiner Höhle 


Es wusste nicht, dass am anderen Ende des Urwalds eine hübsche Ninjaeibraut auch ganz alleine in ihrem Unterschlupf lebte


 Eines schönen Tages ging Mr. Ninjaei in den Wald, um dort zu tuen was alle Ninjaeier machen: Ins Moos hüpfen, einen Hang hinunter rollen und durch den Matsch kullern, solche Sachen eben.


 Auch Mrs. Ninjaei wollte den Tag nutzen um in den Wald zu gehen . 


Plötzlich raschelte es in ihrer Nähe im Gebüsch und Mr. Ei trat hinter ihr aus dem Unterholz



Es war Liebe auf den ersten Blick



Die beiden verbrachten den ganzen Tag zusammen und lagen bis spät abends auf der Wiese und starrten in den Himmel


 Schließlich heirateten die beiden 



 „Du darfst die Braut nun küssen“


Dann ging es gemeinsam im Truck auf Hochzeitsreise



Sie kamen auf eine alte Burg, besuchten die Vulkanlandschaften von Weitweitweg und bestiegen einen riesigen Berg 





Als die Reise vorbei war brauchten sie ein gemeinsames Haus. Die erste Besichtigung war nicht erfolgreich. Die gute Lage konnte nicht über die Mängel täuschen: „Zu klein“, sagte er; „Braunes Dach mag ich nicht“, befand sie 


. Schließlich fanden sie doch noch das perfekte Haus


 Dort lebten sie glücklich und Zufrieden bis an ihr Osterende


Mittwoch, 12. April 2017

Panorma Jardín de Cactus


Der Jardín de Cactus befindet sich im Inneren der Insel Lanzarote und ist ein Garten der voller Kakteen ist. Er ist eines der letzten Werke von César Manrique und ist einfach in die Umgebung hineingesetzt, wobei man diese im Garten nur noch wahrnimmt, wenn man die Terrassen des Gartens erklimmt. Es befinden sich hier eine Vielzahl von unterschiedlichen Kakteen, die sehr unterschiedlich aussehen, bei manchen kann man sogar erst beim genaueren hinsehen erkennen, dass es sich um Kakteen handelt.